KURSANGEBOT > ARBEITSSICHERHEIT > WEITERBILDUNG

Brandschutzfachkraft auf Baustellen

Trainingseinheiten:
8

- Grundlagen
- Verhalten im Brandfall
- Baulicher Brandschutz
- Brandschutzrelevante Richtlinien und Normen
- Anlagentechnische Brandschutzeinrichtung
- Brandbekämpfung und Rettungsmittel der Feuerwehr
- Gefahrstoffe im Betrieb
- Formen des Betriebsbrandschutzes, Brandschutzmanagement
- Kontrollen (Herstellungsüberwachung, Dokumentation, Klassifizierungsnormen...)
- Montage von Brandschutzeinrichtungen (Weichschotts, Brandschutzklappe, Brandschutztüre...)
- Brandversuche (Brandschutzmanschette, Brandschutzklappe, Brandschutzbeschichtung...)
- Rechtliche Aspekte
- Erfolgskontrolle

Ziel:
Dieses Sonderseminar dient dazu, Personen der Zielgruppe so zu informieren, dass Sie in der Lage sind, im Rahmen der Ausführung die entsprechenden Fachkräfte auf dem Gebiet des Vorbeugenden Brandschutzes in der Bauphase zu koordinieren und die erforderlichen organisatorischen und technischen Maßnahmen zur Brandrisikominimierung umzusetzen.

Zielgruppe:
Brandschutzbeauftragte, Brandschutzwarte, Baukaufleute, Baumeister, Architekten, Haustechnikplaner und Innenausbauer, Planungs- und Baustellenkoordinatoren, Bauleiter und Poliere, Baukoordinatoren und Örtliche Bauaufsichtspersonen, Falicitymanagementmitarbeiter und Objektverantwortliche, Bauträger, Hausverwaltung, Am Vorbeugenden Brandschutz interessierte Personen, Mitglieder der Betriebsbrandschutzorganisationen, Verwantwortungsträger in Organisationen (Geschäftsführer etc.)

Vortragende(r):
Dipl.-HTL-Ing. Pius Schafhuber, MSc, EURO ING
Brandschutz & Consulting GmbH

Bemerkung:
Die Kurskosten verstehen sich exkl. Mwst.
Die Abrrechnung erfolgt durch die Brandschutz & Consulting GmbH.

Kursort ist die Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsstelle (MA 39) der Stadt Wien, Rinnböckstraße 15, 1110 Wien

Anmerkung:
Da wir bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmeranzahlen haben, erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge.
Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten Teilnehmeranzahl durchgeführt wird, fällt in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn.
Nur in Ausnahmefällen wird damit bis eine Woche vor Kursbeginn zugewartet.
Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehest möglich - also schon vor der 14-Tage-Frist - zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheidend für das Zustandekommen des Kurses sein kann!
Kursname:

Brandschutzfachkraft auf Baustellen

OrtTerminVA-NummerPreis 
BauAkademie Niederösterreich
Mo-Mi 9.00-16.30
von 04.04.2022
bis 06.04.2022
20632021 800,00 EUR
BauAkademie Niederösterreich
Mo-Mi 9.00-16.30
von 22.11.2021
bis 24.11.2021
20632011 800,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: