KURSANGEBOT > BAULEITER/TECHNIKER > WEITERBILDUNG

Mauerwerkstrockenlegung

Trainingseinheiten:
4

- Feuchtigkeitsursachen
- Kapillarität
- Schadsalze
- historische Abdichtungen
- Bauwerksanalyse
- Sanierungsplanung
- Nachträgliche Horizontalabdichtungen
(mechanische Verfahren, Injektionsverfahren, elektrophysikalische Verfahren)
- Flankierende Maßnahmen zur Mauerwerkstrockenlegung
(Mauerentfeuchtung, Schadsalzreduktion, Vertikalabdichtungen, Putze, Anstriche, etc.)




Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an Architekten, planende Baumeister, Baufirmen, Fachfirmen, Sachverständige, Bauträger, Hausverwaltungen, Wohnbaugenossenschaften und Hausbesitzer.



Vortragende(r):
Dr. Michael Balak
Leiter Bauwerkserneuerung
Geschäftsführer BPV
Allg. beeid. u. gerichtl. zert. Sachverständiger
Zivilingenieur für Bauwesen



Bemerkung:
-10% Frühbucher (bei Anmeldung bis Sa, 10.3.2018)

In den Kurskosten sind die Unterlagen sowie die Pausenverpflegung inkludiert.




Anmerkung:
Da wir bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmeranzahlen haben, erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge.
Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten Teilnehmeranzahl durchgeführt wird, fällt in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn.
Nur in Ausnahmefällen wird damit bis eine Woche vor Kursbeginn zugewartet.
Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehest möglich - also schon vor der 14-Tage-Frist - zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheidend für das Zustandekommen des Kurses sein kann!
Kursname:

Mauerwerkstrockenlegung

OrtTerminVA-NummerPreis 
BauAkademie Niederösterreich
Mo 13.00-17.00
von 09.04.2018
bis 09.04.2018
20414017 290,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: