KURSANGEBOT > BAUMEISTER > WEITERBILDUNG

Honorarermittlung von Planungsleistungen - 2. Ausgabe, neuer Band 7, Integrale Planung

Trainingseinheiten:
3


- Rückblick Honorarordnungen
- Entwicklung Leitfaden Bände 1-7
- Anwendung, Abgrenzungen
- Leistungsbilder
- Vertragsarten, Kostenarten
- Kosteneinflussfaktoren, Projektklassenfaktor
- Kalkulation von Stundensätzen
- Aufwandsbandbreiten
- Anwendung für Planer und Auftraggeber
- Berechnungsbeispiel Objektplanung
- Berechnungsbeispiel ÖBA
- Plausibilitätsprüfungen
- Vergleich mit anderen Ansätzen zur Honorarermittlung


Ziel:

- Übersicht über die Leitfäden zur Kostenabschätzung von Planungsleistungen und deren Anwendungsmöglichkeiten
- Grenzen der Kalkulierbarkeit bei Planungsleistungen
- Bedeutung von Stundenaufzeichnungen und Nachkalkulation sowie des Vertrages
- Was leistet der Leitfaden im Vergleich zu früheren Honorarordnungen.


Zielgruppe:
Baumeister, Ziviltechniker, Bauherren, Öffentliche Auftraggeber

Nutzen:

Die Bundesinnung Bau bietet als Nachfolgepublikation der 2005 zurückgezogenen HOB den 'Leitfaden zur Kostenabschätzung von Planungsleistungen' in mittlerweile 7 Bänden an. Nach der ersten Auflage aus 2006 wurde 2012 und 2013 eine Überarbeitung aller sechs Bände durchgeführt, bei der die bisherigen Praxis-Erfahrungen eingearbeitet wurden. 2014 wurde der Leitfaden durch den neuen Band 7 zum Thema 'Integrale Planung' erweitert.

Vortragende(r):
Dipl.-Ing. Robert Rosenberger
Bundesinnung Bau
Mitverfasser des Leitfadens

Bemerkung:
-10% Frühbucher (bei Anmeldung bis Mi, 20.12.2017)

In den Kurskosten sind die Unterlagen und die Pausenverpflegung indkludiert.
(Die Teilnehmer erhalten Belegexemplare der aktuellen 7 Bände des Leitfadens.)



Anmerkung:
Da wir bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmeranzahlen haben, erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge.
Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten Teilnehmeranzahl durchgeführt wird, fällt in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn.
Nur in Ausnahmefällen wird damit bis eine Woche vor Kursbeginn zugewartet.
Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehest möglich - also schon vor der 14-Tage-Frist - zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheidend für das Zustandekommen des Kurses sein kann!
 
Kursname:

Honorarermittlung von Planungsleistungen - 2. Ausgabe, neuer Band 7, Integrale Planung

OrtTerminVA-NummerPreis 
BauAkademie Niederösterreich
Fr 9.00-12.00
von 19.01.2018
bis 19.01.2018
20601017 Frühbucherbonus 195,00 EUR
-19,50 EUR
 
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: