KURSANGEBOT > BWL/RECHT/MANAGEMENT > BWL

BERECHNUNG DER MITTELLOHNKOSTEN gemäß ÖNORM B2061

Trainingseinheiten:
4


- Errechnung des Mittellohn
- Regie- und Gehaltspreises
- Kollektivvertrag
- Arbeitszeit und Mehrlohn
- Lohnnebenkosten
- Umlage der Baustellen - Gemeinkosten

Ziel:
Sicheres Ausfüllen des Kalkulationsformblattes K3 gemäß ÖNORM B 2061 für das Bauhaupt- und Baunebengewerbe



Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen aus dem Bauhaupt- und Baunebengewerbe

Nutzen:
Die meisten Auftraggeber verlangen für die Angebotsprüfung die Abgabe des K3-Blattes.
Das richtige Ausfüllen des K3-Blattes ist sehr wichtig, da fehlerhafte oder unrichtige ausgefüllte Kalkulations-Formblätter zum Ausscheiden des Angebotes führen können. Die Kalkulations-Formblätter sind aber auch während der Vertragserfüllung zur Abwicklung von Zusatzangeboten erforderlich. Durch korrekt erstellte Kalkulations-Formblätter können Meinungsverschiedenheiten zwischen den Vertragspartnern über die richtige kalkulatorische Herleitung der Preise vermieden werden.



Vortragende(r):
Ing. Christian Lang

Bemerkung:
-10% Frühbucher (bei Anmeldung bis Sa, 2.3.2019)

In den Kurskosten sind die Pausenverpflegung und die Unterlagen inkludiert.





Anmerkung:
Da wir bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmeranzahlen haben, erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge.
Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten Teilnehmeranzahl durchgeführt wird, fällt in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn.
Nur in Ausnahmefällen wird damit bis eine Woche vor Kursbeginn zugewartet.
Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehest möglich - also schon vor der 14-Tage-Frist - zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheidend für das Zustandekommen des Kurses sein kann!
Kursname:

BERECHNUNG DER MITTELLOHNKOSTEN gemäß ÖNORM B2061

OrtTerminVA-NummerPreis 
BauAkademie Niederösterreich
Mo 13.00-17.00
von 01.04.2019
bis 01.04.2019
20478018 210,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: